NACHTKONZERTE ROTHENDITMOLD

 

Jens Ubbelohde

wurde 1971 in Heidelberg geboren. Früh spielte er in verschiedenen

Kammermusikformationen, in der Wertung Bläserquintett gewann er beim

Bundeswettbewerb ,,Jugend Musiziert” einen 1. Preis.

Kammermusikkurse in Weikersheim, Sveg (Schweden), Ochsenhausen und

Frenswegen folgten.

Sein Studium führte ihn zunächst nach Detmold zu Prof. Frits Hauser, wo er

sein Musikschuldiplom und seine Künstlerische Reifeprüfung absolvierte. 2003

rundete er seine Ausbildung an der Folkwang-Hochschule Essen bei Prof.

Manfred Lindner mit dem Konzertexamen ab.

Schon während des Studiums wurde er vom Hochschulorchester mit Carl

Nielsen’s Klarinettenkonzert auf einer Tournee begleitet. Weitere solistische

Auftritte mit den Konzerten von Mozart, Weber und Francaix folgten.

Auf Meisterkursen arbeitete er mit Sabine Meier, Reiner Wehle, Eduard

Brunner, Hans Klaus und Kjell Fageus zusammen.


Jens Ubbelohde spielte 1999/2000 in der Philharmonia Hungaria, arbeitete mit

verschiedenen Ensembles für Moderne Musik wie dem Ensemble Insomnio

Amsterdam und dem Ensemble Horizonte, mit dem er eine CD einspielte. Seit

2001 unterrichtet er an der Musik- und Kunstschule Bielefeld.